Aggersborg

Für 2-4 Nordlichter
ab 10 Jahren - ca. 60 Minuten

Spielidee: Uwe Fischle, Grafik: Uwe Fischle

Cover Aggersborg

Wir schreiben das Jahr 980 nach Christus. Im Norden Europas herrschen rauhe Sitten - die Zeiten der Wikinger. Um sein Volk vor feindlichen Übergriffen zu beschützen, erteilt König Harald Blauzahn an seine Gefolgsleute den Auftrag, eine mächtige Wikingerburg zu erbauen. Diese Wehranlage soll von einem standhaften Ringwall umgeben sein und in ihrem Inneren Platz für 48 Lagerhäuser bieten.

Darüber hinaus muss ein Wegekreuz Aggersborg in vier Gebiete teilen, so dass von der Burgmitte alle Walltürme in den vier Himmelsrichtungen auf kürzestem Weg zu erreichen sind.

Natürlich überwacht der König den Baufortschritt laufend. Immer dann, wenn die Bauherren eine bestimmte Dach/Raum-Kombination bzw. eine aus 12 Langhäusern bestehendes Gebiet vollständig bebaut haben, erweist König Harald Blauzahn den eifrigsten Bauherren die Ehre am wichtigen äußeren Ringwall weiter zu bauen.

Spielplan Aggersborg

Aggersborg enthält:

1 Spielregel, 1 Spielplan, 4x 12 Langhäuser (je 1 Raum und 1 Dach), 64 Wallteile, 1 Runenstein, 1 Zeichen Feuer, 9 Feuermarker, 1 Zeichen Aufstand, 4x 6 Abstimmkarten